top of page

ABNEHMEN MIT YOGA?

Yoga wird oft als sanfte Methode zur Harmonisierung von Körper und Geist angesehen. Jedoch zeigen Studien, dass Yoga auch effektiv zur Gewichtsabnahme eingesetzt werden kann. Eine Untersuchung von 2022 ergab sogar, dass Frauen, die zweimal pro Woche Yoga praktizierten, 3,5% mehr Gewicht verloren als die Studienteilnehmerinnen, die das nicht taten. Zudem nahmen die Frauen in der Yoga-Gruppe auch in den darauffolgenden drei bis sechs Monaten weiter ab.


Noch überraschender ist die Feststellung der Forscherinnen und Forscher: das Ergebnis ist nicht einfach darauf zurückzuführen, dass durch Bewegung mehr Kalorien verbrannt wurden. Vielmehr war der psychologische Effekt von Yoga der Schlüssel für den Gewichtsverlust. Das zeigt uns, dass die positiven Auswirkungen von Yoga nicht unterschätzt werden sollten. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Beziehung zwischen Yoga und Gewichtsabnahme.




WIE HILFT YOGA BEIM ABNEHMEN?


Abnehmen ist kein rein körperlicher Vorgang, auch die Psyche spielt eine Rolle..


Durch Stress steigt der Cortisolspiegel an, wodurch das Bauchfett erhöht und Heißhunger auf fett- und zuckerreiche Lebensmittel ausgelöst werden können. Tiefes Atmen beim Yoga kann dazu beitragen, die Cortisolwerte zu senken und somit einige der Auswirkungen, die das Abnehmen erschweren, umzukehren. Denn zu den physiologischen Veränderungen beim tiefen Atmen gehören die Senkung des Blutdrucks und der Herzfrequenz.


Als Achtsamkeitsübung hilft Yoga auch dabei, Mitgefühl für sich selbst zu entwickeln - und so bei einer besseren Stressbewältigung. Du lernst, Heißhunger als vorübergehenden, reaktiven Zustand des Geistes zu erkennen. Das ermöglicht es dir, emotionales Essverhalten anzuerkennen und schliesslich Essgewohnheiten zu ändern.


Zudem werden im Yoga oft gezielt Drehungen eingesetzt, um Nahrung entlang des Darms zu bewegen und die Verdauung zu verbessern. Und es hilft beim Muskelaufbau und einer Verbesserung des Stoffwechsels. Bei den Low-Impact-Übungen dient das eigene Körpergewicht als Widerstand. Deshalb ist Yoga für jeden geeignet - unabhängig von Alter, Geschlecht, Größe oder Fitnesslevel. Auch für übergewichtige Menschen gibt es passende und gelenkschonende Übungen. Die Yogapraxis kann dabei helfen, nicht nur den Körper, sondern auch das Selbstbild zu stärken.


WIE MAXIMIERT MAN DIE ERGEBNISSE BEI EINER DIÄT?


Gewichtsabnahme tritt auf, wenn du mehr Kalorien verbrennst, als du zu dir nimmst. Darum kombinieren viele Menschen eine Diät mit Bewegung, was es leichter macht, ein Kaloriendefizit zu erreichen. Hier braucht es den richtigen Ernährungsplan zum Abnehmen, da salzige Lebensmittel und eine hohe Kohlenhydrataufnahme immer noch zu Wassereinlagerungen führen können. Wer stattdessen viele ballaststoffreiche und proteinreiche Lebensmittel in die Ernährung einbezieht und gleichzeitig aktiv Yoga praktiziert, nimmt bis zu 20% erfolgreicher ab.


So wichtig, wie die Qualität deines Ernährungsplans, ist auch die Qualität deiner Yoga-Praxis. Wenn du zum Beispiel bestimmte Varianten des "herabschauenden Hundes" ausführst, trainierst du die geraden und seitlichen Bauchmuskeln. Dabei solltest du darauf achten, dass der Bauch während der Übung aktiviert bleibt. Auch bei Knie-zur-Brust-Bewegungen solltest du darauf achten, dass deine Körpermitte angespannt ist und nicht durchhängt. Andernfalls werden die Bauchmuskeln nicht so effektiv trainiert.


Es erfordert Übung, diese Haltungen zu perfektionieren und die richtigen Posen für deinen Körper und deine Gelenke herauszufinden. Berücksichtige dabei unbedingt deine eigenen körperlichen Grenzen berücksichtigen und fange klein an. Durch das schrittweise Üben, angefangen mit zehn bis fünfzehn Minuten pro Tag, ist es viel leichter, eine Regelmäßigkeit zu entwickeln. Eine regelmäßige Yoga-Praxis wird dir dabei helfen, sicher Muskeln aufzubauen und ein achtsames Essverhalten zu entwickeln.


Wenn du mit Yoga anfangen oder wieder anfangen möchtest, komm gerne zu Yogagold. Egal mit welchem Antrieb oder auf welchem Level. Die Lehrer:innen unterstützen dich im Privat-Unterricht und in den regulären Yogaklassen dabei, deine Ziele zu erreichen.


Comentarios


bottom of page