Suche

IST YOGA ETWAS FÜR DICH?

Aktualisiert: 4. Apr 2019


Klare Antwort: Ja! Denn Yoga kennt kein Alter, kein Geschlecht, keine Größe und kein Fitnesslevel. Es bietet für jede Person genau das, was sie braucht:

  • Es baut Stress ab und entspannt.

  • Es stärkt den Körper und den Geist.

  • Es führt zu dir selbst.

  • Es kann überall durchgeführt werden.

  • Es ist sehr positiv und macht Spaß.

  • Es kann dein ganzes Leben verändern.

Ja, Yoga ist für wirklich jeden. Insbesondere für Menschen, die denken sie passen nicht auf die Matte, weil sie vielleicht zu alt, jung, schwer oder busy sind. Aufgepasst, dieser Blog ist genau für euch.


An alle Bürotiere:

Langes Sitzen und ständiger Stress sind ein gefährliches Doppel. Sie sorgen oft für Verspannungen und das nächste Burnout ist auch nicht weit. Yoga, ob in regelmässigen Stunden oder als Businessyoga-Angebot direkt im Büro, hilft den Kopf zu klären, Stress zu bewältigen und gleichzeitig Rücken- und Nackenschmerzen in den Griff zu bekommen. Gerade wenn man ständig auf Hochtouren läuft, ist es wichtig, mal ein paar Gänge runter zu schalten und inne zu halten, um die Batterien wieder aufzuladen. Dann kann's auch gerne morgen um 8 wieder mit 180 Sachen weitergehen.


An alle Sportfreunde

Höher, schneller, weiter ist die Basis für den Erfolg jedes Sportlers. Dabei besteht die Gefahr, dass der Ehrgeiz den nötigen Ausgleich vergessen lässt. Yoga bietet das perfekte Stretchingprogramm für nahezu jede Sportart, schult die Atmung und die Konzentration. Und dank der tiefen Entspannungsphase regenerieren die Muskeln viel schneller als sonst. Und wem das noch nicht reicht, der kann sich daraus einen Sport machen. Denn je genauer man die einzelnen Haltungen durchführt desto mehr Konzentration, Flexibilität und Kraft sind gefragt.


An alle Übergewichtigen:

Viele verbinden Yoga nur mit gazellenartigen Wesen, dabei sind übergewichtige Menschen genauso gelenkig oder ungelenkig wie schlankere. Oft fehlt es einfach nur an Überwindung eine Yoga-Klasse zu besuchen, dabei merkt man dann schnell, dass die eigentliche Hürde nur im Kopf existierte. Die richtigen, gelenkschonenden und von Lehrern angepassten Übungen helfen dabei, nicht nur den Körper, sondern auch das eigene Selbstbild zu stärken und den Stoffwechsel anzuregen. Trau dich, es lohnt sich!


An alle Mamas und Papas:

Ohne Frage, ihr habt den schwersten Job von allen. Nonstop und ohne Ende. Da bleibt oft keine freie Minute für sich selbst. Dabei ist genau DAS so wichtig, damit sich der Stress und die blanken Nerven durch schlaflose Nächte nicht auf die Kinder auswirken. Bei regelmässigen Yoga-Stunden findet man nicht nur Zeit für sich, sondern auch Ruhe. Für Frauen ist außerdem wichtig, nach der Schwangerschaft wieder ein gutes Gefühl für den Körper zu bekommen. Auch dafür eignet sich Yoga hervorragend. Direkt nach der Geburt sollte man allerdings mit besonders sanften und behutsamen Übungen starten und die Bauchdecke nicht strapazieren.


An alle Teenager:

Obwohl der Ernst des Lebens gerade erst beginnt, ist bei euch schon ganz schön was los: Schule, Stress mit Eltern, Liebeskummer, Leistungsdruck, Handy hier, Hormone da, Freunde, Freizeit, Zukunftsangst …. Und stop! Wenn alles um einen herum verrückt spielt, muss man das Karussell einfach mal anhalten, abtauchen und tief durchatmen. Yoga gibt nicht nur Raum die Gedanken zu ordnen, sondern hält auch den Körper fit, festigt das Selbstbewusstsein und verhilft zu innerer Stärke und Gelassenheit. Da freuen sich übrigens die Eltern gleich mit.


An alle Senioren:

Jetzt bloss nicht einrosten! Regelmäßiges Yoga hält Körper und Geist in Schwung und ist gut für die Gesundheit. In jedem Alter! Regelmässige Yoga-Stunden helfen mit sanften Übungen fit und beweglich zu bleiben. Nicht nur im Körper, sondern vor allem auch im Geist. Mit gezielten Atemübungen und Entspannungstechniken können Blockaden gelöst und die gesamte Koordinationsfähigkeit gestärkt werden. Das hilft dabei, sich im Alltag sicherer und selbstbewusster zu bewegen.


Du siehst, die Frage ist also nicht, ob Yoga etwas für dich ist, sondern eher: ab wann du regelmässig Yoga machst…



39 Ansichten
yogagold.png

FOLGE UNS UND FINDE DICH

 

 

Für allgemeine Informationen zu YOGAGOLD, Lektionen, Workshops, Retreats,
Produkten und Kollaborationen kontaktiere uns bitte unter
contact@yogagold.net

Yogagold ist eine geschützte Marke ®

 AGB’s |  MiteinanderImpressum Datenschutzerklärung

Herzlichen Dank an Thomas Habegger für die schönen Yogabilder

© 2020 by YOGAGOLD, Zürich

  • YOGAGOLD Facebook
  • YOGAGOLD Instagram
  • Grau YouTube Icon
  • Grau LinkedIn Icon